| Beratung | Shop |  
 
 
Oft die Lösung, um Zahnseide immer sehr kontrolliert - und damit ohne "springen" einzuführen: Eez Thru und Co.Oft stehen die Zähne oben eng zusammen und bei den Zahnwurzeln gibt es schon größere Abstände. Hier kann Zahnseide entweder eingefädelt werden (Superfloss von Oral B oder Einfädelhilfe von GUM), oder es wird eine sehr glatte (zumeist beschichtete) Zahnseide gewählt, die zudem sehr dünn ist. Vorteil: Solch eine Zahnseide (oft als Tape) kann angenehm kontrolliert ins die Zahnzwischenräume geführt werden. Dabei kann sehr leicht das "in den Zahnzwischenraum springen" vermieden werden, so daß das Zahnfleisch nicht verletzt wird.

Sehr angenhm: Eez Thru! / Easy Floss von GUM


Prophylaxeprodukte




Abrasion und Erosion
Abrasion beschreibt die Abnutzung der Zahnoberfläche durch den Kauvorgang oder auch eien zu harte Zahnbürste, falsche Zahnpasta, etc. Erosion benennt den Verlust von Zahnsubstanz durch Säureeinwirkung. Säure beschädigt sowohl den Zahnschmelz also auch das Dentin. Bei der Erosion sind im Gegensatz zur Karies keine Bakterien beteiligt. Vielmehr sind Säuren in Nahrungsmitteln, ggf. häufiges Erbrechen oder regelmäßige Aufnahme säurehaltiger Dämpfe der Grund. Erosionen verschlimmbessert man oft durch falsches und zu heftiges Zähneputzen. Nach sauren Nahrungsmitteln immer erst abwarten mit dem Zähneputzen.


  | Impressum | Haftungsausschluss | Aktuelles | Kontak | Shop |