| Infotelefon | Die Themen älterer Ausgaben | Beratung | Zahnpflegeshop |  
 
Überblick
 
Verschieden Methoden, die Zahnzwischenräume zu pflegen und zu reinigen.

Reinigung der Zahnzwischenräume


In diesem Abschnitt von Zahnbürste24.com stellen wir zwar in der Hauptsache einige Mundduschen vor. Doch weil die Munddusche sehr häufig für die Reinigung der Zahnzwischenräume gekauft wird, stellen wir hier im kurzen Überblick verschiedene Methoden vor, die geeignet sind um Zahnzwischenräume zu reinigen. Dazu gehen wir auch kurz auf die jeweiligen Vorteile der verschiedenen Methoden / Hilfsmittel ein.

Vorab: Wann immer eine andere Methode für Sie persönlich nicht so gut passt, ist meist eine gute Munddusche die nächstbeste Alternative. Letztlich ist die Munddusche so beliebt, da diese einfach anzuwenden ist. Doch auch Zwischenraumbürsten (Proximalbürsten) und Zahnseide sind eigentlich nicht so schwer anzuwenden, wie zumeist befürchtet, weshalb wir für eine individuell angepasste Kombination dieser drei Zahnpflegemittel plädieren. Denn für jede Methode der Reinigung zwischen den Zähnen gibt es spezifische Vorteile, die von den anderen Zahnpflegeprodukten nicht immer vollständig ausgeglichen werden. Aber realistisch ist natürlich, daß die Basispflege der Bereiche zwischen den Zähnen erst mal mit dem im jeweils individuelllem fall komfortabelstem Zahnpflegeprodukt erfolgen sollte.

Reinigung zwischen den Zähnen

Die Bereiche zwischen den Zähnen sind schwer mit der normalen Zahnbürste zu erreichen. Doch wenn man mit der Zahnbürste schon gut putzt, bleiben mit den Räumen zwischen den Zähnen immer noch etwa 30% Zahnoberfläche übrig, in denen sich Bakterien gut vermehren und die Plaque entfernt werden muß. Sowohl Karies als auch Zahnfleischprobleme entstehen, wenn die Interdentalräume nicht gereingt werden.

Neben der Zahnbürste (am besten eine Schallzahnbürste) gibt es folgende Hilfsmittel, um die Zahnzwischenräume zu pflegen.

  • Zahnseide

    Mit Zahnseide können auch die Zwischenräume von eng stehenden Zähnen gereinigt werden, welche die Zahnbürste nicht erreicht. In diesen Bereichen ist die Zahnseide allen anderen Hilfsmitteln zur Interdentalreinigung überlegen. Natürlich ist die Zahnseide auch sehr gründlich, um alle anderen Zahnzwischenräume zu säubern. Allerdings bedarf die Anwendung einiger Übung. (Zahnseiden werden z.B. von Glide, Thornton, Johnson und Johnson, Meridol, dentifix, Oral B und vielen weiteren Herstellern angeboten)

  • Interdentalbürsten (Zwischenraumbürsten)

    ... sehen aus wie Mini Flaschenreiniger :-) Weil es viele sehr unterschiedlichen Formen und Spezifika gibt, kann eine Zwischenraumbürstchen eigentlich immer angewendet werden, wenn es denn in den Zahnzwischenraum passt. Es sollte aber der Bürstchentyp immer zur jeweiligen Zwischenraum-Situation passen. Ferner ist auch hier etwas Übung und Geduld nötig. Meist macht es Sinn, verschiednen Größen einzusetzen und die Zwischenraumbürste mit Zahnseide und Munddusche zu kombinieren, damit es in jedem Zahnzwischenraum auch perfekt sauber wird, ohne Pulpa, Zahnfleisch und Zahnhals zu verletzen. (Zwischenraumbürsten gibt es z.B. von Tandex, Interprox, die sehr guten von Tepe Schweden, Curaprox, Butler, OralB, elmex usw.)

  • Zahnhölzer : Diese eigenen sich für die Grobreinigung der Zähne zwischendurch. Da bei grober und falscher Anwendung eine gewisse Verletzungsgefahr für das Zahnfleisch besteht, empfehlen wir für zwischendurch lieber die gumierten Zahnpicks, die Hersteller wie GUM Butler z.B. anbieten. Auch ein Zwischenraumbürstchen lässt sich unterwegs eigentlich gut anwenden. (Verfügbar z.B. von GUM Sunstar Butler, TePe, Curadent, Flixx, etc)

  • Interdentalaufsätze für elektrische Zahnbürsten :
    Diese Lösung zur Reinigung der Bereiche zwischen den Zähnen ist recht komfortabel: brauchen Sie doch nur den Aufsatz der elektrischen ahnbürste zu wechseln und nutzen dann die reingungsbewegung der Elektrozahnbürste. Jedoch kommen diese kleinen spitz zulaufenden Bürsten nicht ganz zwischen die Zähne, so daß zusätzlich Zahnseide und Munddusche, bzw. Zwischenraumbuerste und Munddusche eingesetzt werden sollten. (Aufsätze z.B. verfügbar für Braun Oral B elektr. Zahnbuerste, Water Pik Sensonic Schallzahnbürste, Panasonic Dentacare Zahnbürsten)

  • elektrische Zahnseide / Zahnzwischenraumreiniger:
    Sehr komfortabel und auch iemlich gründlich, doch nicht wirklich für die ganz engen Zwischenräume der Zähne und auch nicht dort, wo sich die Zähne berühren, geeignet. Dafür sehr komfortabel überall dort, wo die Zahnzwischenräume schon frei liegen, die Zähne oben aber sehr eng stehen. Statt Superfloss und Co ist eine elektrische Zahnseide deutlich komfortabler. (Modelle: Waterpik FL 110 etc, Kolibris Braun Oral B, SoniPick Sonex)

  • Munddusche , um Zwischenräume zu reinigen und das Zahnfleisch zu pflegen:

    Einfach gut anzuwenden, gründlich und im Bad immer eine Aufforderung, die Zwischenräume der Zähne auch wirklich zu reinigen: Eine Munddusche hat einfach die höchste "Compliance", wie viele Studien immer wieder hervorheben. Wenn sogar noch verschiedene Aufsätze verfügbar sind, dann kann eine Munddusche wirklich ein breites Spektrum der Zahnzwischenraumpflege und der Zahnfleischpflege abdecken. Gute Mundduschen werden von Water Pik USA angeboten.

  • Mundspülungen / Mundwasser:

    Höchstens als Ergänzung, nie aber als Ersatz für eine der vorher beschriebenen Methoden zur Reingung der Zahn-Zwischenräume. Egal was die Werbung verspricht: Mechanische Reinigung kann nicht durch guten Geschmack ersetzt werden. Aber in Ergänzung können Mundwasser und Mundspülungen zu einer besserern Zahnfleischgesundheit beitragen, die Selbstheilung fördern und auch die Plaquebildung verzögern. (Einige Mundspülungen: Listerine, Meridol, Odol, Protect Plus, Original White, Oxyfresh, Biotene, Terra Breath - umbenannt auf Tetro Breath, Halita, etc. pp.)

  • Zahnärztliche Prothetik
    ...
    Mehr zum Thema



    Prophylaxe

    Zahngesundheit
    Pflege der Zähne auch in den Interdentalräumen
    Zahnzwischenraumreinigung

    Zahnpflege auch proximal mit den richtigen Zahnpflegeprodukten ein Kinderspiel.
    Nachtrag Feb. 2010: Die neue Waterpik Munddusche WP-100E4 (E4 steht für die allerneuste Baureihe) bietet sehr gute Aufsatzvariationen an, so daß diese Munddusche für die meisten Nutzer eine nahezu perfekte Möglichkeit ist, die tägliche Zahnpflege in schwer zugängigen Bereichen, zur Reinigung zwischen den Zähnen, bei Implantaten, Brücken oder auch Zahnspangen usw zu perfektionieren. Infos zur neuen Munddusche auch auf der Waterpik Seite: Die neue Munddusche 100 E4 von Water Pik.

    Nachtrag März 2010: Immer mehr Hersteller nehmen klassische Zahnseiden aus dem Sortiment und ersetzten diese durch Zahnseiden aus neuen Materialien, die meist komfortabler anzuwenden sind. Allerdings sind ganz altmodische Zahnseiden oft etwas gründlicher, so daß geübte Nutzer jetzt schon manchmal suchen müssen, eine Profi-Zanhnseide zu finden. Bei www.dentifix.de im Shop ist die Kategorie Zahnseide überarbeitet worden. Dort finden Sie nahezu jeden Zahnseidentyp, um die Bereichen in den Zahnzwischenräumen angemessen zu reinigen.



    Prophylaxis


      | Impressum | Haftungsausschluss | Aktuelles | Kontak | Shop |